Quantcast
thump news

Deadmau5 hat einfach so zwei Remixe von Jay-Z und den Beastie Boys veröffentlicht

„Ich vermisse es, HipHop zu machen“, meinte Deadmau5 neulich noch.

Gigen Mammoser

Courtesy of Deadmau5's Facebook page

Nachdem Deadmau5 sich in den vergangenen Tagen mit Fans auf Twitter über Rap ausgetauscht hatte, hat er jetzt zwei Tracks auf Soundcloud gepostet, in denen sich der kanadische Produzent an zwei Schwergewichte des HipHop heranwagt.

„The Carp Is Mine" ist ein Remix der 1997 erschienen Jay Z-Single „The City Is Mine", während „Fuck You Too" das 2004 erschienene „Hey Fuck You" vom Beastie-Boy-Album To The 5 Boroughs neu auflegt.

Hör dir die zwei Remixe unten an, bevor sie wieder gelöscht werden: