Quantcast
News

Schau dir ein neu veröffentlichtes 30-minütiges Interview mit Frankie Knuckles an

Das Video war zuvor nur als Bonusmaterial von Nicky Sianos Doku 'Love Is the Message: A Night at the Gallery' zu sehen.

Alexander Iadarola

Fast auf den Tag genau vor drei Jahren starb House-Pionier Frankie Knuckles unerwartet an den Folgen einer Diabetes-Erkrankung. Jetzt hat Disco-Legende Nicky Siano ein 34-minütiges Interview mit Knuckles veröffentlicht, das er ursprünglich für seine Dokumentation Love Is the Message: A Night at the Gallery aus dem Jahr 2014 gedreht hat. Bislang war das Video nur als Bonusmaterial auf der DVD zu sehen, deshalb freuen wir bei THUMP uns umso mehr, es dir jetzt präsentieren zu können. Darin erinnert sich Knuckles daran, wie er David Mancuso zum ersten Mal hat auflegen sehen, wie die letzte Nacht im legendären Club Gallery war, wie er sich als Jugendlicher in der Szene zurecht fand und an vieles mehr. Das Video bietet eine Menge wertvoller persönlicher Einblicke und historischer Informationen.

Siano erzählte THUMP per Mail von seiner tiefen Verbindung zu Knuckles und davon, wie das Video entstand. "Frankie bedeutete mir so viel", sagt er. "Als ich ihn fragte, ob er mir ein umfangreiches Interview für meinen Film Love Is The Message geben würde, zögerte er nicht. Jedes Mal, wenn wir sprachen, lehrte er mich etwas: Wie man freundlich, gefestigt und fürsorglich ist. Er war all das, was eine Person sein konnte, ein spirituelles Wesen gefangen in einer Hülle. Wir trafen uns an einem Set, das wir für ihn und David Mancuso vorbereitet hatten, um die Interviews zu drehen, die den Film erzählen sollten. Er war an diesem Tag bereit, alles zu tun, was ich brauchte, und ich bekam 34 Minuten dieses genialen Freundes."

"Wir denken immer: 'Ach, den sehe ich noch mal wieder.' So auch ich. Am 29. März 2014, den Freitag vor seinem Tod, rief ich ihn an, um zu sehen, ob er ein Exemplar des gerade veröffentlichten Films bekommen hatte, das ich ihm geschickt hatte. Er sagte: 'Noch nicht, aber er wird auf mich warten, wenn ich aus London zurück nach Hause komme.' Er ist mittlerweile zu Hause und wenn ich ihn wieder sehe, gehe ich sicher, dass wir den Film zusammen schauen!"

Folge THUMP auf Facebook und Instagram.