Quantcast

Naty Seres und Takaaki Itoh stimmen dich auf die Freqs of Nature ein

Bevor das Festival diese Woche mit Acid Pauli und Shackleton beginnt, haben wir noch zwei Warm-up-Playlists für dich.

THUMP Staff

THUMP Staff

Naty (rechts) und Takaaki. Promofotos

Autobahnraststättentoiletten, Polizeikontrollen, überfüllter Regio: Die Anreise ist nicht unbedingt der beste Teil eines Festivals. Wir haben da deshalb mal etwas vorbereitet. Denn natürlich hoffen wir, dass du diese Woche reibungslos zum Freqs of Nature nahe Jüterborgs gelangst, aber zur Sicherheit setzen wir noch unsere neue Reihe mit Festival-Warm-ups fort: Mit Naty Seres und Takaaki Itoh kümmern sich dieses Mal gleich zwei Acts um deinen Reise-Soundtrack.

Mit Naty Seres hast du dabei den musikalischen Freqs-Segen von allerhöchster Ebene: Die Berliner Produzentin und DJ ist nämlich künstlerische Leiterin des Festivals. Seit den späten 90ern zählt Takaaki Itoh, der Labelbetreiber von Wols, wiederum zu den Eckpfeilern der japanischen Techno-Szene. Und die beiden haben je eine Spotify-Playlist mit u.a. Rrose, Paula Temple und Marcel Dettmann für dich kompiliert. Diese kannst du dir also auch offline sichern.

Das Freqs of Nature beginnt morgen mit einer Pre-Party auf dem Gelände. Ab Donnerstag ist dann volles Programm. Acid Pauli, Shackleton, Mark Ernestus' Ndagga Rhythm Force sind nur drei der bekannteren Namen des Festival-Line-ups. Dahinter steckt eine breite Mischung aus Psy Trance, Techno und Bass-Musik und anderen Musiken. Online sind keine Tickets mehr erhältlich, dafür gibt es an den Kassen vor Ort noch welche.

Das gesamte Line-up findest du hier.

Die Warm-up-Playlist von Naty Seres

Die Warm-up-Playlist von Takaaki Itoh

Folge THUMP auf Facebook und Instagram.