Quantcast

Feiert ein Jahrzehnt Boys Noize mit diesem bislang unveröffentlichten Remix

Alex Ridha hat fünf Stunden besten Techno bei BitTorrent hochgeladen.

THUMP Staff

THUMP Staff

Die letzten zehn Jahre hat Alex Ridha damit verbracht, Acid-gespickte Techno-Cuts rauszuhauen, die Dance Mania-Compilation zu kuratieren, in Clubs auf der ganzen Welt zu spielen und sein DIY-Kollektiv Boysnoize Records zu leiten. Die Labelheimat von Peaches, Spank Rock und Strip Steve feiert nun gewohnt bescheiden ihr zehnjähriges Bestehen: Willkommen in 2015, The Year of Noize!

Neben einer Welttournee, bei der Ridha von ein paar ganz besonderen, aber noch unter geheim gehaltenen Gästen aus Ländern wie Belgien oder Japan begleitet werden wird, gibt er uns noch einen ganzen Haufen kostenloser Musik zu hören.

Ridha entschied sich anlässlich des Geburtstages für die zeitgemäße Methode des Alles-Raus-Hauens. Über BitTorrent kannst du dir jetzt ein Paket mit mehr als fünf Stunden erstklassigen Techno runterladen. Wenn du technisch versiert genug bist, dann klick einfach auf diesen Link hier und du bekommst einige neue Tracks, einen Haufen Boys Noize-Klassiker, schickes Artwork und ein paar Livesets auf deinen Rechner.

Der Rest von uns kann sich von Ridhas Remix des Jackson & His Computer Bands Hits „Arp #1" die Gehörgänge durchpusten und den Körper durchschütteln lassen.

Folgt Boys Noize bei Facebook // SoundCloud // Twitter

**

Folgt THUMP auf Facebook und Twitter.