The VICE Channels

      Schlachthofbronx lassen mit “Pop Off” einen springen Schlachthofbronx lassen mit “Pop Off” einen springen

      Promofoto von David Rasche

      Schlachthofbronx lassen mit “Pop Off” einen springen

      January 24, 2017 11:15 AM

      Wenn die Luft vor deinen Augen flirrt, dann könnte das zwei Ursachen haben: Erstens, es ist scheiße heiß, beispielsweise weil vor die ein Feuer brennt oder der Asphalt der Landstraße sich in der Sommersonne aufgeheizt hat. Zweitens, ein mächtiger Bass rüttelt selbst an den kleinsten Molekülen. Und weil unsere Lieblingsbassbajuwaren von Schlachthofbronx sich gerade wieder mal als Naturforscher in dieser Angelegenheit erweisen, touren sie mit ihrem "Blurred Vision" Soundsystem durchs Land. Hamburg, München und Nürnberg hat es schon erwischt. Am Samstag war es in Berlin so heftig, dass morgens die Polizei anrückte. Derartige Schwingungen schienen die lärmerprobten Kreuzberger Anwohner dann doch nicht gewöhnt.

      Aber so eine 60.000 Watt starke Anlage will auch gefüttert werden, weshalb Jakob und Benedikt diesen Freitag bereits die zweite ihrer beiden Haul & Pull Up EPs auf Rave & Romance Recordsveröffentlichen. Gonjasufi ist mit dabei, ebenso Warrior Queen aus Jamaika. Nicht so weit in die Ferne schweifen mussten sie allerdings für das Feature von Jaynol White alias MC Doubla J. Der Costa Ricaner lebt nämlich ebenfalls in Bayern und ist ein alter Schlachthofbronx-Vertrauter. "Pop Off", der gemeinsame Track des Trios, den wir dir jetzt als Premiere präsentieren, wummert mächtig irgendwo im Kontinuum zwischen Dancehall und Footwork, und schüttelt auch den letzten Blaskapellenabend ordentlich durch.

      Die Haul & Pull Up EP2 kannst du dir digital auf iTunes sowie auf Vinyl bei Bigcartel und Bandcamp vorbestellen.

      Folge THUMP auf Facebook und Instagram.

      comments powered by Disqus

      Features

      Mehr