The VICE Channels

      Das Discwoman-Kollektiv steht für eine neue, bessere Art von Parties

      Das in Brooklyn beheimatete DJ-Kollektiv Discwoman hat es sich zum Ziel erklärt, mit erstklassigen Partys die Geschlechterverhältnisse durcheinanderzubringen. Seit der Gründung der Gruppierung 2014 haben Frankie Hutchinson, Emma Burgess-Olson und Christine Tran hart daran gearbeitet, Cis-Frauen, ...

      Mehr

      Das in Brooklyn beheimatete DJ-Kollektiv Discwoman hat es sich zum Ziel erklärt, mit erstklassigen Partys die Geschlechterverhältnisse durcheinanderzubringen. Seit der Gründung der Gruppierung 2014 haben Frankie Hutchinson, Emma Burgess-Olson und Christine Tran hart daran gearbeitet, Cis-Frauen, Trans-Frauen und genderqueere Talente in der Clubkultur und elektronischen Musikszene im Allgemeinen zu repräsentieren und vorzustellen.

      In der ersten Folge von Tribes, einer neuen Serie präsentiert vom Smirnoff Sound Collective, reisen wir zusammen mit der kompletten Crew nach Mexico City, wo sie sich dann auf ihre erste Party in dem Land vorbereitet. Auf dem Weg dorthin bekommen wir auch die Gelegenheit mit Nicole Moudaber, Star Eyes und The Black Madonna zu sprechen—sie alle sind der Meinung, dass die Arbeit von Discwoman für die elektronische Musikszene unglaublich wichtig ist.

      Tribes ist eine neue Serie, in der wir uns eingehend mit einigen der spannendsten Kollektive in der elektronischen Musik beschäftigen. Unser Fokus liegt dabei ganz klar auf den Gruppierungen, die sich Inklusion und Diversität auf die Fahne geschrieben haben. Einen besseren Start als mit Discwoman hätten wir also wirklich nicht hinlegen können.

      **

      Folgt THUMP auf Facebook und Twitter.

      Weniger

      Neueste Videos

      comments powered by Disqus

      Features

      Mehr